Ein Spendentransport auf dem Weg nach Rumänien...

Was passiert eigentlich mit den Spenden?
Wir haben exemplarisch den Spendentransport 2010 für Sie dokumentiert, von den Vorbereitungen über das Packen, Beladen, bis hin zum Abladen in Rumänien.

Am 13. Oktober 2010 gegen Mittag startete der LKW voll bepackt mit den vielen, vielen Spenden für bedürftige Menschen in Rumänien. Am 18. Oktober 2010 wurde er in Temeswar entladen:


 

Vorbereitung des Transports... Ankündigung... Weihnachtswichtel... Spendenaufruf für den Hilfstransport von TEMAH

 

Spenden sammeln und packen in Hamburg TEMAH sammelte und packte eine Woche lang 19 Tonnen Spenden sowie Weihnachtswichtel-Pakete für Rumänien...

 

Ein Transport ging auf Reisen... So schnell kann es gehen...

 

Fakten In Hamburg waren ca. 20 Helfer im Alter von 10 bis über 80 Jahren im Einsatz. Es wurde 8 Tage ... In Rumänien waren 28 Helfer, davon 6 aus Hamburg....

 

Ankunft in Rumänien... Entladen, neu beladen, auspacken, freuen... und TEMAH ist immer dabei...

 

So fröhlich kann Abladen eines LKW sein (2013) am 21.10.2013 wurde der LKW mit den vielen Spenden aus Hamburg in Temeswar fröhlich ausgeladen...

 

2010 - Ein Bericht des TV-Senders noah4 Diesmal wurde die Beladeaktion vom privaten Fernsehsender noa4 Hamburg begleitet, sehen Sie selbst...

 

2014 - Ein Bericht des TV-Senders noah4 Auch 2014 wurde die Beladeaktion vom privaten Fernsehsender noa4 Hamburg begleitet, sehen Sie selbst...



Vielen Dank an alle Spender und Helfer, die dies ermöglicht haben!!!


Druckbare Version