Spendensammlung in Hamburg 2018


Wie jedes Jahr füllte sich das Gemeindehaus, die Garage und unser kleiner Papplaster mit vielen, vielen Spenden. Der Transport ist finanziert und der LKW (40 Tonner) wird bestimmt auch voll.
Gesammelt wurde von Montag bis Freitag. Und die kleine Pause am Mittwoch (Feiertag) tat allen Helfern gut.

Obwohl unsere Sammelwoche diesmal in der ersten Ferienwoche lag, kam wieder so einiges zusammen.

Temah hatte lange überlegt, ob wir diesen Termin wagen können:
Eine Sammelwoche vor den Herbst-Ferien hätte bedeutet, Weihnachtswichtel-Pakete mitten im September und kurz nach den den Sommerferien zu sammeln. Die Vorstellung im Badezeug Weihnachtspakete zu packen, kam uns denn doch sehr seltsam vor.
Nach den Herbstferien: Tja, wie wird das Wetter Ende Oktober, Anfang November. Im Regen LKW-Beldaen und in Temeswar ausladen, dass wollte auch keiner von uns.
Umso mehr freut es uns, dass wieder soviele Menschen unsere TEMAH-Aktion unterstützt haben.

Vielen, vielen Dank an alle Spender und Helfer - auch an diejenigen, die für das leibliche Wohl der Sortierer und Packer gesorgt haben - und die dies auch in diesem Jahr wieder ermöglicht haben!!!

Dank Ihnen Allen werden auch 2018 arme Menschen in Temeswar wieder Hoffnung schöpfen und sich freuen über warme Kleidung, Spielzeug, etwas zu essen, ...

Wir von TEMAH freuen uns jetzt schon mit.



Druckbare Version