Aktion Weihnachtswichtel 2019


Auch in diesem Jahr war unsere Aktion Weihnachtswichtel wieder ein voller Erfolg.

512 Päckchen wurden gespendet, 512 glückliche Kinder und Jugendliche aus armen Familien in Temeswar werden es sein.
Noch ahnen sie nichts davon, denn die Wichtel-Päckchen gibt es erst vom Weihnachtsmann, der von unseren Sozialarbeitern vor Ort unterstützt wird. TEMAH freut sich schon jetzt.

Vielen, vielen Dank an alle, die so fleißig und liebevoll gepackt haben!!!

An dieser Stelle möchte sich TEMAH noch einmal besonders herzlich bei allen Schulen mit Ihren engagierten Lehren, Schülern und Eltern für die vielen Päckchen bedanken. Dazu gehören vorallem:

Gymnasium Meiendorf,
Grundschule Nydamer Weg,
Gymnasium Oldenfelde,
Gyula Trebitsch Schule Tonndorf,
Schule Wildschwanbrook,
STS Oldenfelde
...

Das erste Mal habe ich -unterstütz von Frau Wendt- dafür gesorgt, dass alle Päckchen gut verpackt, ihr Ziel heil erreichen konnten.
Die Jahre davor hat dies Peter Schütz gemacht. Erst jetzt kann ich seine Leistung richtig beurteilen. Danke für die Arbeit dieser vielen Jahre, lieber Peter.

Bärbel Jeger-Buschmann



Dieses Jahr habe ich nur von zwei Schulen Päckchen abgeholt, daher gibt es von dem großartigen Einsatz der anderen Schulen leider keine Fotos:
Die Schüler der Schule Wildschwanbrook haben Ihre Päckchen selbst vorbei gebracht.
Die Schule Nydamer Weg packt Ihre Wichtelpäckchen bereits in große Kartons, fertig für die Reise nach Temeswar.

Nochmals vielen Dank an alle, die TEMAH bei der Aktion Weihnachtswichtel unterstützt haben!



Druckbare Version