Projekt Wohngruppe


Wohngruppe

TEMAH hat 1998 die Wohngruppe „Casa Sperantei“ für geistig behinderte junge Frauen gegründet, die erste dieser Art in Rumänien überhaupt.

Zurzeit leben vier junge Frauen zusammen mit zwei Betreuerinnen in einem familienähnlichen Verband.

Die Gehälter der Mitarbeiterinnen werden durch Spenden und Kollekten vor allem aus der Kirchengemeinde Farmsen-Berne finanziert.

Elke Reinhardt


Druckbare Version